Referenzen und Fotos

<<    01  [ 02 ]
    
      Bild 21

      Weideniglu im 4. Winter, man sieht, dass alle Triebe bei der Winterpflege
      eingeflochten oder abgeschnitten wurden.


Weideniglu im Winter mit viel Schnee auf den Zweigen und Ästen



      Bild 22

      Doppelter, lebender Weidenrautenzaun mit oberem Abschluss.

Weidenrautenzaun aus jeweils immer 2 Weidenruten je Raute und mit einem geraden oberen Abschluss



      Bild 23

      Ein einfacher lebender Weidenrautenzaun.

Weidenrautenzaun im vollen Austrieb am Hang, unten mit einem Brett gesichert, weiße Steinschüttung



      Bild 24

      Ein runder Weidentunnel mit 2 Eingängen, im Spätherbst gepflanzt.

runder Weidentunnel, schneckenförmig auf einer Wiese am Waldrand im Schnee



      Bild 25

      Ein runder Weidentunnel im 1. Frühjahrsaustrieb

runder Weidentunnel, schneckenförmig auf einer Wiese am Waldrand im Frühling      



      Bild 26

      Einfaches Deko-Weidenobjekt, ca. 1,60 m hoch, in die selbst hergestellten
      Bohrungen der Holzbohle werden die Weidenruten einfach gesteckt


Holzbalken mit senkrechten dunklen Weidenruten, wenig Abstand zwischen den Weidenruten



      Bild 27

Weidenelemente aus dünnen Weidenruten der Weidenart salix americana

3 verschiedene Weidenojekte auf der Wiese, Tipi, Ball und Paravant



      Bild 28

      Ein trockener Weidenflechtzaun im Winter

geschwungener Weidenflechtzaun im Winter mit Schnee, rechts Fusspuren im Schnee



      Bild 29

Eine Beeteinfassung aus dünnen Robinienpfosten und Weidenstangen

3-eckige Beeteinfassung aus Weidenruten mit Holzpflöcken, Rindenmulch in der Mitte



      Bild 30

   Purpurweide auf der Plantage im Frühjahrsaustrieb

mehrere Reihen von kleinen Weidenruten im Frühjahr, Boden mit Flies abgedeckt



      Bild 31

      Neuanlage Weidentipi Wti2.
      Boden vollständig mit Holzhackschnitzeln abgedeckt


neu angelegtes kleines Weidentipi ohne Blätter, unten am Boden Holzhackschnitzel



      Bild 32

     Doppelter Rautenzaun mit oberen Bogenabschluss
     und gleichzeitiger Integration des Gartentores. Das Bild stammt
von unserer Kundin: Dipl. Designerin Christa H. aus Solingen.


Umzäunung eines Grundstückes mit einem Weidenrautenzaun, im Torbereich ein Weidenbogen         



      Bild 33

     Weidenkunst unserer Kundin Birgit W. aus dem Jahr 2020

  künstlerische Weidenflechtung, mit mehreren Bögen und Schwüngen, mit 4 bunten Stellen



      Bild 34

     Weidenzaun mit 3 breiten unabhängigen Bändern
     von unserer Kundin Susann S. aus dem Jahr 2020


  langer Weidenzaun auf einer Wiese mit 3 gleichbreiten waagerechten Flechtabschnitten



      Bild 35

     Die folgenden 5 Fotos von Bild 35 bis 39 stammen von unserer Kundin
     Christiane K. aus Melle. Für die Kinder wurde ein Weideniglu Wig2 im
     Frühjahr 2020 neu angelegt. Die neuen Triebe haben sich Dank der guten
     Pflege prächtig entwickelt und wurden schon während des Spätsommers
     in das Iglu hinein geflochten. Dadurch wird das Weideniglu dichter und dichter.


  Weideniglu neu angelegt auf lehmigen Boden, rechts ein Einfamilienhaus


      Bild 36

2 spielende Kinder in einem Weideniglu, erste grüne Blätter an den oberen Weidenruten

      Bild 37

Weideniglu mit ersten Blättern an den Weidenruten, Sicht auf den Eingang, unten Holzhackschnitzel

      Bild 38

Weideniglu auf der Wiese mit langen neuen grünen Weidenzweigen

      Bild 39

Weideniglu auf einer Wiese, die neuen Triebe sind in das Iglu sehr dicht eingeflochten



 <<    01  [ 02 ]